Einkommen


Das Einkommen inklusive aller Zusatzleistungen wie Arbeitslosengeld oder Kindergeld ist ein wichtiger Aspekt von Wohlstand. Es beeinflusst, was sich die Menschen leisten können und auch, wie sie sich in der Gesellschaft einbringen können, beispielsweise welchen Freizeitaktivitäten sie nachgehen können.
Einkommen kann auf verschiedene Arten gemessen werden. Bei den Wuppertaler Wohlstandsindikatoren wird Einkommen als das verfügbare Einkommen der privaten Haushalte je Einwohner (real) gemessen. Andere wichtige Faktoren sind das Hauhaltsäquivalenzeinkommen, also wie viel die Personen in einem Haushalt durchschnittlich zur Verfügung haben, aber auch die Verteilung des Einkommens. In Wuppertal ist das real verfügbare Einkommen in den letzten Jahren durchschnittlich gesunken und dazu auch ungleich verteilt.


zurück zur Übersicht


 

 


Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte in Wuppertal je Einwohner, real (Werte in Euro von 2010) von 2000 bis einschließlich 2015.

2000200120022003200420052006200720082009201020112012201320142015
19.772,6219.982,9519.795,7320.186,4520.255,7320.038,6619.943,7919.604,7719.635,2519.057,5719.204,0019.277,8819.210,3718.862,0019.047,6619.236,71